Sie befinden sich hier: Startseite » Unsere Stadt » Stadtporträt » Geschichte der Stadt
Allg. Artikelkategorie (Standard) | Artikelkategorien

Die Geschichte Coswigs ab 1900

Wappen Coswig (Anhalt)

1913
Coswig hat 9.996 Einwohner.

1935 -1938
Bau der Reichsautobahn

1945
Am 29. April wird die Stadt durch Dentist Genzel, Rechtsanwalt Briedenhahn und andere beherzte Bürger kampflos an amerikanische Truppen übergeben. Am 1.Mai besetzen sowjetische Truppen die Stadt.

1958
Das Schloss wird Archivdepot für das Staatsarchiv Magdeburg.

1960
Der neue Betrieb des "VEB Chemiewerk Coswig" nimmt seine Produktion auf. Die Erzeugnisse sind Schwefelsäure und Zement.

1961
Das Schloß wird als Zentrales Staatsarchiv der DDR genutzt.

1987
Stadtjubiläum, Coswig wird 800 Jahre alt.

1989
Versammlungen in der Nicolaikirche und anderen Orten der Stadt, als Demonstrationen des Unmutes über die bedrückenden gesellschaftlichen Verhältnisse. Viele Bürger begrüßen im Herbst die Wende. 

1990
31. Mai Erste Stadtverordnetenversammlung im Coswiger Rathaus. Das erste demokratisch gewählte Stadtparlament nimmt damit seine Tätigkeit auf und wählt Herrn M.Ertelt (SPD) zum Bürgermeister.
03. Dezember Gründung des Awo Stadtverbandes Coswig (Anhalt)

1993
Eröffnung der dritten Gewerbeschau mit ca. 100 Austellern,- mit ihr wird erstmals seit der Jahrhundertwende der Laurentiusmarkt auf dem Klosterhof abgehalten.
18. Juni  Begründung der Städtepartnerschaft Coswig (Anhalt) – Stadtallendorf.

1996
Abgerissen werden: das Volkshaus, die Jugendherberge und die ehemalige Fiedler’sche Papierfabrik mit umliegenden Gebäuden Der Seniorenwohnpark in der Berliner Straße wird eröffnet.

1997
Bauvorhaben: im Juli Richtfest der Herzklinik, Wohnhaus „Alter Fritz“ am Markt wird fertiggestellt, Richtfest im Wohnungsneubaugebiet „Ziekoer Landstraße“, Sanierung der Stützmauer in der Oberfischerei, die Buroer Kreuzung geht in Betrieb, an der Stelle der ehemaligen Jugendherberge entsteht ein Wohnungsneubau.

1998
18. März Coswig erstmals im Internet, 32 Häuser an der Ziekoer Landstraße errichtet,
01. Juli 1. Operation in der Herzklinik Coswig (Anhalt)
09. November Einweihung einer Gedenktafel zu Ehren des in Coswig (Anhalt) geborenen jüdischen Philosophen Hermann Cohen,
30. November Rückbau des Feuerlöschteiches auf dem Marktplatz, Beräumung und Umlagerung des Schriftgutes des Bundesarchivs nach Berlin. Coswiger Schloß wird weltweit zum Verkauf ausgeschrieben.

1999 
05.Januar Der Saal im Coswiger „Lindenhof“ präsentiert sich renoviert und im neuen Glanz. Coswiger Kanuverein feiert 50-jähriges Bestehen. 02.April Das Coswiger Schloß ist versteigert worden. Neue Besitzer sind die Geschwister Hillebrandt GmbH.

2000
21. Januar Gründung der Cohen-Gesellschaft Coswig (Anhalt) e.V. in Zusammenarbeit mit dem Cohen-Archiv in Zürich und der Universität Marburg.
24. Mai Pflasterung des Marktes vor dem Rathaus, Einweihung des neuen Marktplatzes am 11.08..
03. Oktober feierliche Einweihung der Stadtbibliothek im Amtshaus.
31. Oktober Beginn des Ausbaus der BAB 9 sechsspurig in den Fläming.

2001
11. August Beginn der Umbauarbeiten im Nordteil des Rathaus.
08. September Nach einem Sanierungszeitraum von 4 Jahren Übergabe des Amtshauses zur öffentlichen Nutzung.
18. September St. Nicolaikirche ist zur „Kirche des Jahres“ gewählt worden. Mit einem Festakt und einem Konzert in der Kirche ist die Aktion eröffnet worden.

2002
15. August Jahrhunderthochwasser im Landkreis – Elbeflut erreicht Coswig,
18. August Wasser steigt immer noch, die Lage in Coswig (Anhalt) ist nicht bedrohlich.
20. August Hochwasserwelle vorüber – Elbe hat den „Luch verschluckt“.
27. August Evakuierung aufgehoben, Wasser klar auf dem Rückzug.
08. August Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Herr Böhmer, eröffnet den „10. Tag des offenen Denkmals“ in der Kirche des Jahres St. Nikolai. Besichtigung des neuen Bürgerbüros und des sanierten Nordflügels des Rathauses möglich.
23. Dezember Weihnachtskonzert des „Albert-Schweitzer-Gymnasiums“ zum letzten Mal vor vollem Haus.

2003
01. März 10 Jahre Musikschule Coswig (Anhalt).
03. Juli Letzter Schultag und „Aus“ für Coswiger Gymnasium.
10. Juli Coswiger feierten das „Zehnjährige“ in der Partnergemeinde Stadt Stadtallendorf.

2004
01. Januar Gemeinde Zieko wird Ortsteil von Coswig (Anhalt).
03. März Treidelweg zwischen Weißer Brücke und Bärlücke wird neu gebaut.
24. März Neue Stützwand an der Unterfischerei nimmt Gestalt an.
28. Mai 140 Jahre Gierfähre an der Elbe mit klassischen Konzert zu Pfingsten gefeiert.
07. August Coswiger Flämingbad feiert 40-jähriges Bestehen.
26. August Beginn der Altlastensanierung der alten Coswiger Farbenwerke, die alten Schornsteine werden gesprengt.
28. September Offizielle Freigabe des Radweges zwischen Coswig (Anhalt) und Wörlitz.

2005
15. März Die große Glocke der St. Nikolai Kirche ist nach 7-monatiger Reparatur an ihre alte Stelle in den Turm feierlich mit einem Kran zurückgehoben worden.

2006
11. Mai Coswiger Schloss wurde von der Arcadia GmbH gekauft, Gesellschafterin ist Frau Magnolia Albertazzi. Sie stellt ihr Projekt „Et in Aracadia ego“ im Schloss vor.

2007
17. Januar Orkan „Kyrill“ hinterlässt Schneise der Verwüstung im Fläming.
06. Mai Einweihung der neuen „Marina“ auf dem Gelände der ehemaligen Farbenwerke.
15. Juni Spatenstich für das Netto Logistikzentrum in Coswig '
15. Juni Im rekonstruierten Kirchturm der Kirche St. Nicolai eröffnet eine Dauerausstellung „Ausblick und Einsicht“
16./17. Juni Coswiger Jubiläen: 820-jährige Ersterwähnung der Stadt, 305 Jahre Schützengilde und 80. Geburtstag des SV Blau-Rot Coswig, Sektion Handball.
01. Juli Coswig gehört zum Landkreis Wittenberg.
31. Dezember Die Gemeinde Griebo verabschiedet sich von Coswig (Anhalt) und wird nach Lutherstadt Wittenberg eingemeindet.

2008
01. Januar Gemeinde Wörpen wird Ortsteil von Coswig (Anhalt).
27. März Abriss der „Oberpfarre“ in Coswig, Schloßstraße, eines der ältesten Gebäude der Stadt.
07. August Feierliche Übergabe des Großprojektes Rosenstraße.
15. September Bemerkenswerte Ausstellung zur Schloßgeschichte in der Kapelle des Schloßes eröffnet.
22. Oktober Das ehemalige Krankenhaus, heute Medina, feiert 100-jähriges Bestehen.

2009
01. Januar. Gemeinden Serno, Senst, Buko, Cobbelsdorf und Köseltz werden Ortsteile von Coswig.
15. Januar Vom Simonette-Haus und dem Seitenflügel wird das Dach abgenommen.
02. März Gemeinden Klieken und Düben werden Ortsteile von Coswig (Anhalt).
06. März Nach der Restauration der Bleiglasfenster hat der Ratssaal im Rathaus seine Cordula wieder.
26. April Coswig (Anhalt) ist Veranstalter des 13. Fläming-Frühlingsfestes.

2010
21. Januar Beginn des Umbaus des alten Gymnasiums in einen modernen Schulcampus für die „Johann Gottfried Wilke-Schule“ 04. Juni 18. Musikschultage des Landes Sachsen-Anhalts in der Stadt Coswig (Anhalt).
26. Juni Die katholische Gemeinde wird saniert und die Gemeinde findet in der Sanierungszeit „Unterschlupf“ in St. Nicolai.
01. September Die Gebietsreform ist vollzogen, nach der Zuordnung von Thießen hat die Stadt nun 18 Ortsteile
12. September Erste öffentliche Konzerte im Schloß.

2011
13. Januar: Nordumfahrung. Keine Ruhe für geplagte Innenstadt. Das Verfahren zur geplanten Coswiger Ortsumgehung verzögert sich weiter.
26. Januar: Der Heimat- und Geschichtsverein wird 20 Jahre alt.
01. März: Holm Haschker wird als neuer Pfarrer der ev. Kirchengemeinde St. Nicolai eingeführt.
08. April: Urlaub in dörflicher Idylle. Erste Gäste nutzen die Bukoer Ferienwohnung
13. April: Förderverein der Musikschule begeht 15-jähriges Jubiläum still und leise, aber nicht ohne Taten.
11. Mai: Museum soll Magnet für Touristen werden. Stadt beauftragt den Historiker Matthias Prasse, ein neues Profil für die Ausstellung zu entwickeln.
12. Juli: Für die weitere Sanierung des Coswiger Schlosses wird der neue Bauantrag eingereicht.
28. Juli: Internationales Flair bei Giovanni Simonetti. Junge Leute aus zehn Nationen helfen die Coswiger Immobilie auf Vordermann zu bringen.
08. August: Nach wochenlangen Straßenbauarbeiten im Innenstadtring fährt's jetzt wieder rund.
26. August: Ein Schießstand als Brautgeschenk. Jeber-Berfriedener treten der Schützengilde Coswig bei.
03.September: Trinkwasser verseucht. Bei Tests werden coliforme Keime gefunden. Sechs Ortsteile sind betroffen.

© Stadt Coswig (Anhalt)