Die Stadt Coswig (Anhalt) informiert:

Öffentliche Bürgerveranstaltung im Rahmen der Fortschreibung des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes für die Altstadt Coswig (Anhalt)

Coswig (Anhalt) im Wandel der Zeit

Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich zu Zukunftsaufgaben und Perspektiven der Altstadt von Coswig (Anhalt) auszutauschen und aktiv einzubringen.

Die Stadtverwaltung von Coswig (Anhalt) hat sich auf den Weg gemacht, das integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) für die Altstadt aus dem Jahr 2016 fortzuschreiben. Dies ist notwendig geworden, da sich Förderbedingungen des Bundes und Landes geändert haben sowie neue Themenschwerpunkte und Trends wie Klimaschutz und Klimaanpassung, Digitalisierung, sozialer Zusammenhalt usw. auftun.

Mit der ISEK-Fortschreibung wird zugleich die Gebietskulisse um nördlich und westlich der Altstadt gelegene Bereiche erweitert. Ziel ist es, Aufgaben und Maßnahmen in den Bereichen Wohnen, Handel, soziale Angebote, Grün- und Freiraum, öffentlicher Raum, Verkehr u. v. m. zu benennen, die u. a. mit Unterstützung von Städtebaufördermitteln in den nächsten Jahren umgesetzt werden sollen.

Dieser Prozess wird durch eine breite Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern, Verbänden und Vereinen sowie Verwaltung und Kommunalpolitik begleitet. Aus diesem Anlass lädt die Stadtverwaltung Coswig (Anhalt) herzlich zur öffentlichen Bürgerveranstaltung am

Mittwoch, den 25. Januar 2023, 17.30 – 19.30 Uhr

in die Aula der Fröbelgrundschule, Schwarzer Weg 3 in 06869 Coswig (Anhalt)
ein.

Auf der Veranstaltung werden Analyseergebnisse vorgestellt, Stärken, Schwächen und Herausforderungen erörtert sowie Ideen zu Zielen, Maßnahmen und Projekten zusammengetragen. Die Ergebnisse aus der Veranstaltung fließen in die weitere Bearbeitung des ISEK ein.

Nutzen Sie die Gelegenheit, um Ihre Fragen zu stellen und sich aktiv am Planungsprozess zu beteiligen!

 

Kaatz

Amtsleiter
Bau- und Ordnungsamt

Bekanntmachungstag: 18.01.2023, 08:39 Uhr