Die Stadt Coswig (Anhalt) informiert:

Bekanntmachung der 2. Nachtragshaushaltssatzung des Doppelhaushaltes 2021/2022

Die 2. Nachtragshaushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2021/2022 wird hiermit öffentlich bekannt gemacht. Der Nachtragshaushaltsplan mit seinen Anlagen liegt nach § 102 Abs. 2 Satz 1 des Kommunalverfassungsgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt zur Einsichtnahme vom

vom 19.08.2022 bis 02.09.2022

im Rathaus Zimmer 204 während der Dienststunden öffentlich aus.

Die nach § 107 Abs. 4 und § 108 Abs. 2 des Kommunalverfassungsgesetzes erforderliche Genehmigung ist durch die Kommunalaufsichtsbehörde des Landkreises Wittenberg am 04.08.2022 erteilt worden.

Mit Schreiben der Kommunalaufsichtsbehörde des Landkreises Wittenberg vom 04. August 2022 unter Aktenzeichen 15.2/Lehnert  Ist die erforderliche Genehmigung erteilt worden.

Zu dem Antrag auf kommunalaufsichtliche Prüfung und Genehmigung ergehen folgende Entscheidungen:

1.
Von einer Beanstandung des Stadtratsbeschlusses der Stadt Coswig (Anhalt) über die 2. Nachtragshaushaltssatzung für den Doppelhaushalt der Haushaltsjahre 2021/2022, Beschluss-Nummer COS-BV-361/2022 vom 04. August 2022 wird vorerst abgesehen.

2.
Die Genehmigung des im § 4 der 2. Nachtragshaushaltssatzung festgesetzten Höchstbetrages des Liquiditätskredites in Höhe von bisher 20.000.000 € auf nunmehr 18.500.000 € wird erteilt.

Coswig (Anhalt), den 09.08.2022

 

A. Clauß
Bürgermeister

 

Bereitstellungstag: 11.08.2022, 10:37 Uhr