Die Stadt Coswig (Anhalt) bildet aus!

Folgende Ausbildung wird ausgeschrieben:

Wir bilden aus!

Du bist verantwortungsbewusst und zuverlässig? Einfühlungsvermögen und Kontaktfreudigkeit zählen zu deinen Stärken? Du hast Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen?

Dann bist du der oder die Richtige für die Ausbildung zum

Staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d)!

Am 01.08.2022 startet die dreijährige vergütete Ausbildung in den Kindertageseinrichtungen der Stadt Coswig (Anhalt).

Folgendes solltest du dafür mitbringen:

·         Realschulabschluss oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss

·         und erfolgreicher Abschluss einer mindestens zweijährigen einschlägigen Berufsausbildung (z.B. vollzeitschulische zweijährige BFS Sozialassistenz oder BFS Kinderpflege)

·         oder eine andere einschlägige mindestens zweijährige sozialpädagogische, pädagogische, sozialpflegerische oder pflegerische abgeschlossene vollzeitschulische oder berufliche Ausbildung

·         Ordentliches, gepflegtes und freundliches Auftreten

·         Teamfähigkeit und Hilfsbereitschaft

·         Kommunikationsbereitschaft, Belastbarkeit sowie Selbstsicherheit

·         Feste Wertevorstellung und Entscheidungsfähigkeit

·         Die Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr unserer Stadt oder eines Ortsteils oder die Bereitschaft, dieser beitreten zu wollen, würden wir darüber hinaus sehr begrüßen bzw. die Ausübung eines sonstigen Ehrenamtes

Ist dein Interesse nun endgültig geweckt? Dann reiche deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Praktikumsbeurteilungen) bitte bis zum 15.06.2022 bei der Stadt Coswig (Anhalt), Hauptamt, z.H. Frau Elsner, Am Markt 1, 06869 Coswig (Anhalt) ein.

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt. Aus Kostengründen werden die Unterlagen nur zurückgesandt, sofern ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Bewerbungskosten werden durch die Stadt Coswig (Anhalt) nicht erstattet.

Elsner

Ausbildungsleiterin